© Cory Weaver
© Cory Weaver

Carmen Giannattasio

– Weltmanagement –

Carmen Giannattasio studierte Gesang am Konservatorium von Avellino und war Mitglied im Opernstudio des Teatro alla Scala in Mailand. 2002 gewann sie den Operalia-Gesangswettbewerb in Paris und sang Desdemona (Otello) an der Los Angeles Opera. Es folgten Auftritte u. a. am Royal Opera House Covent Garden in London, an der Metropolitan Opera in New York, am Teatro alla Scala, an der Bayerischen Staatsoper, am Bolshoi Theater, am Théâtre des Champs-Elysées in Paris sowie an den Opernhäusern von San Francisco, Wien, Madrid, Berlin, Brüssel, Turin, Venedig, Neapel, Amsterdam, Hamburg und bei den Festspielen in Aix-en-Provence.

 

In der Spielzeit 2020/21 war Carmen Giannattasio am Teatro Massimo Palermo in Il Crepuscolo dei Sogni/Traumdämmerung (nach einer Idee von Johannes Erath) und als Tosca an der Sydney Opera zu erleben. Es folgt ein Gastspiel als Alice Ford in einer Neuproduktion von Falstaff in Aix-en-Provence. Weitere Engagements, darunter Norma und Mimì (La bohème) in Hamburg, sowie Amalia (I masnadieri) in München fielen leider Absagen im Kampf gegen die Coronapandemie zum Opfer.

 

Höhepunkte der Saison 2021/22 waren die Saisoneröffnung an der Wiener Staatsoper mit Tosca, Falstaff an der Oper Lyon und La Wally mit dem Münchner Rundfunkorchester. In der Rolle der Tosca feierte sie außerdem einen großartigen Erfolg beim Festival in Macerata.

 

Zukünftige Engagements führen die Künstlerin zurück an die Deutsche Oper Berlin, wo sie die Rolle der Giorgetta (Il Tabarro) und die Titelrolle in La Gioconda übernehmen wird.

 

Ihr Repertoire umfasst u.a. Partien wie Mimì (La bohème), Desdemona (Otello), Leonora (Il trovatore), Amelia (Un ballo in maschera), Mrs Alice Ford (Falstaff) sowie die Titelpartien in Aida, Tosca und Norma.

 

Sie hat unter anderem mit namhaften Dirigenten wie James Conlon, Myung-Whun Chung , Diego Matheuz, Zubin Mehta, Sir Antonio Pappano, Daniele Rustioni, Pinchas Steinberg und  Omer Meir Wellber zusammengearbeitet.

 

Carmen Giannattasio ist Botschafterin für den Juwelier Bulgari und wird vom Designer Antonio Riva ausgestattet. Außerdem ist sie Botschafterin für die italienische Parfümmarke Carthusia und die Schweizer Luxusmarke für Hautpflege La Prairie.

 

Im Februar 2017 wurde Carmen Giannattasio mit dem Titel des Cavaliere dell’Ordine della Stella della Repubblica Italiana geehrt.

August 2022 – Für eine ganz aktuelle Biografie wenden Sie sich bitte an Iris Jedamski