Wir freuen uns Andreas Ottensamer ab sofort als Dirigent im weltweiten Management (außer Asien) zu begrüßen.

 

Ottensamer gilt als einer der führenden Instrumentalisten unserer Zeit und konzertiert als Solist mit den renommiertesten Orchestern und Dirigenten in den großen Konzertsälen der Welt.

 

Seit der Saison 2020/21 steht Andreas Ottensamer auch  als Dirigent auf dem Podium und ist bereits sehr gefragt. Er lieferte elektrisierende Auftritte mit dem Armenischen Staatssinfonieorchester, gab sein Großbritannien-Debüt als Gastdirigent des Bournemouth Symphony Orchestra und wurde 2021 mit dem Neeme Järvi-Preis der Gstaad Festival Conducting Academy ausgezeichnet. Weitere Engagements führen ihn unter anderem zum KBS Symphony Orchestra, dem Kammerorchester Basel, dem Sinfonieorchester Basel und dem Orquestra Gulbenkian.

 

ZUR BIOGRAPHIE

Foto: © Dan Carabas