Festspiele 2019

Hier finden Sie alle Informationen unserer Künstler zur diesjährigen Festspielsaison.

 

 

 

Bayreuther Festspiele

 

 

 

Im diesjähringen PARSIFAL wird Günther Groissböck den Gurnemanz singen - Vorstellungen am 30. Juli, 2., 5., 15., 19., 22. und 26. August 2019. Zusätzlich ist er als Veit Pogner in MEISTERSINGER VON NÜRNBERG am 27., 31. Juli, 06., 10., 24., 27 August 2019 zu erleben. Zusätzlich wird er am 12. August 2019 einen Liederabend mit Werken von Brahms, Schumann, Tschaikovsky und Rachmaninow geben.

 

Ekaterina Gubanova feiert diese Saison als Venus in der Neuproduktion von  TANNHÄUSER ihr Debüt bei den Bayreuther Festspielen. Die Regie führt Tobias Kratzer, die musikalische Leitung hat Valery Gergiev inne. Die Vorstellungen sind am 25., 28. Juli, und 13.,17.,21.,25. August 2019.

 

Tomasz Konieczny singt nach 2018 erneut den Telramund im LOHENGRIN - Vorstellungen sind am 26., 29. Juli, 3., 7., 11., 14. und 18. August.

 

Christa Mayer singt erneut die Brangäne am TRISTAN UND ISOLDE (Vorstellungen am 1., 9., 16., 20., 23., 28. August 2019). Im Rahmenprogramm „Diskurs“ der Festspiele singt sie am 24. August 2019 ein Konzert im Haus Wahnfried.

 

Camilla Nylund singt bei den diesjährigen Festspielen die Eva in DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG (27., 31. Juli, 6., 10., 24. und 27. August 2019). Kurzfristig übernimmt sie ebenfalls die Elsa im LOHENGRIN (Vorstellungen am 26., 29. Juli, 3., 7., 11. August 2019).

 

Nach Ihren Erfolgen als Kundry seit 2016, singt Elena Pankratova erstmals bei den Bayreuther Festspielendie die Ortrud im diesjährigen LOHENGRIN (Vorstellungen 26., 29. Juli, 3., 7., 11., 14. und 18. August 2019) und ist erneut als Kundry im PARSIFAL (Vorstellungen am 30. Juli, 2., 5., 15., 19., 22. und 26. August) zu erleben.

 

Wilhelm Schwinghammer singt bei den diesjährigen Festspielen den Titurel in PARSIFAL (Vorstellungen am 30. Juli, 2., 5., 15., 19., 22. und 26. August) Reimar von Zweter in TANNHÄUSER (25., 28. Juli, 13.,17.,21.,25. August 2019) und den Nachtwächter in DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG (27., 31. Juli, 6., 10., 24. und 27. August 2019).

 

Klaus Florian Vogt singt erneut die Titelpartie in LOHENGRIN (Vorstellungen am 27.,29. Juli, 3. August 2019) und den Stolzing in DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG (Vorstellungen am 27., 31. Juli, 6., 10., 24. und 27. August 2019).

 

 

 

Salzburger Festspiele

 

 

 

Christina Bock singt erneut den Pagen in Romeo Castelluccis SALOME-Inszenierung und unter der Leitung von Franz Welser-Möst. Vorstellungen am25., 28., 31. August 2019.

 

Diana Damrau singt am 22. August 2019 einen Liederabend mit Werken von Mendelssohn, Rachmaninov, Wlassow, Hahn, Poulenc, Renié und Liszt. Begleitet wird sie an der Harfe von Xavier de Maistre. Dieses Programm wiederholt sie bei der Schubertiade Schwarzenberg, beim Enescu Festival Bukarest und beim Musikfest Bremen.

 

Brian Mulligan feiert als Kreon in Enescus ŒDIPE, in der Inszenierung von Achrim Freyer und unter der Leitung von Ingo Metzmacher sein Debüt bei den Salzburger Festspielen. Vorstellungen sind am 11.,14.,17.,24. August 2019

 

Krassimira Stoyanova singt Verdis MESSA DA REQUIEM mit den Wiener Philharmonikern unter Riccardo Muti (13., 15. und 17. August 2019).

 

Am 17. August 2019 dirigiert Lorenzo Viotti die Camerata Salzburg (Solist Andreas Ottensamer) in einem Konzert mit Werken von Bartók, von Weber, Koncz und Kódaly.

 

 

 

Chorégies d’Orange

 

 

 

Karine Deshayes singt beim Chorégies d’Orange Festival unter Frédéric Chaslin die Donna Elvira in Mozarts DON GIOVANNI, Vorstellungen sind am 2. und 6. August 2019. Das Festival feiert dieses Jahr seinen 150. Geburtstag.

 

Albert Dohmen wird ebenfalls beim Chorégies d’Orange Festival zu Gast sein. Unter der Leitung von Jukka-Pekka Saraste singt er am 29. Juli 2019 Mahlers 8. Symphonie. Es spielen und singen die Klangkörper Orchestre Philharmonique de Radio France, Orchestre National de France, Choeur de Radio France, Münchener Philharmonischer Chor und Maîtrise de Radio France.

 

Auch Ricarda Merbeth wird in Mahlers 8. „Sinfonie der Tausend“ beim Chorégies d’Orange Festival zu Gast sein.

 

 

 

Operklosterneuburg

 

 

 

Daniela Fally ist beim Festival Operklosterneuburg als Olympia in LES CONTES D' HOFFMANN zu erleben. Die Premiere am 06. Juli 2019 wurde bereits von Publikum und Presse hoch gelobt. Weitere Vorstellungen finden am 11., 13., 16., 19., 23., 25., 27., 31. Juli, 2. August 2019 statt.

 

Auch Margarita Gritskova ist deim Festival Operklosterneuburg als Nicklausse/Muse in LES CONTES D' HOFFMANN zu erleben. Die musikalische Leitung hat Christoph Campestrini, Regie führte François de Carpentries.

 

Regine Hangler ist beim Festival Operklosterneuburg als Stimme der Mutter in LES CONTES D' HOFFMANN zu hören.

 

 

 

Münchner Opernfestspiele

 

 

 

Okka von der Damerau singt bei den diesjährigen Münchner Operfestspielen die Magdalena in DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG. Die musikalische Leitung hat Kirill Petrenko. Vorstellungen sind am 27. und 31. Juli 2019

 

Martin Gantner wird bei den Münchner Opernfestspielen den Beckmesser in in DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG verkörpern.

 

 

 

Helsinki Festival | Verbier Festival

 

 

 

Torsten Kerl wird am 16. und 17. August 2019 den Waldemar in Schönbergs GURRE-LIEDERn beim Helsinki Festival unter der Leitung von Susanna Mälkki singen.

 

Auch Emily Magee singt beim Helsinki Festival unter der Leitung von Susanna Mälkki die Tove in Schönbergs GURRE-LIEDERn. Außerdem singt Sie am 22. Juli 2019 die Kaiserin in Strauss‘ DIE FRAU OHNE SCHATTEN unter der Leitung von Valery Gergiev beim Verbier Festival.

 

 

 

Festival Opéra de Québec

 

 

 

Andreas Bauer Kanabas singt beim Festival Opéra de Québec den Daland in DER FLIEGENDER HOLLÄNDER unter der Leitung von Jacques Lacombe. Vorstellungen sind am 28., 30. Juli, 1., 3. August 2019.

 

 

 

Opernfestspiele Heidenheim

 

 

 

Marcus Bosch, künstlerischer Leiter der Opernfestspiele Heidenheim, wird dort die Produktionen PIQUE DAME (05., 07., 12., 13., 17., 19., 25., 2 Juli 2019) ERNANI (18. und 20. Juli 2019) sowie ein GALAKONZERT am 21. Juli 2019 dirigieren.

 

 

 

Innsbrucker Festwochen für Alte Musik

 

 

 

Vivica Genaux singt den Trasimede in Riccardo Broschis MEROPE bei den Innsbrucker Festwochen für Alte Musik.Vorstellungen sind am 7., 9. und 11. August 2019.

 

 

 

Oper im Steinbruch

 

 

 

Attilio Glaser wird in der Oper im Steinbruch in St. Margarethen den Tamino in DIE ZAUBERFLÖTE unter der Leitung von Karsten Januschke singen; Regie führt Cornelius Obonya. Die Premiere ist am 10. Juli 2019, weitere Vorstellungen mit Attilio Glaser am 12., 19., 25., 27. Juli, 2., 8., 10. August 2019.

 

 

 

Tanglewood | Edinburgh | Lucerne

 

 

 

Christine Goerke singt beim Tanglewood Festival die Brünnhilde in DIE WALKÜRE unter der Leitung von Andris Nelsons am 28. Juli 2019, beim Edinburgh International Festival die Brünnhilde in DIE GÖTTERDÄMMERUNG unter Sir Andrew Davis und die Isolde in TRISTAN UND ISEOLDE beim Lucerne Festival mit Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam unter Daniel Harding.

 

 

 

Tiroler Festspiele

 

 

 

Michael Güttler dirigiert Rossinis GUILLAUME TELL bei den Tiroler Festspielen in Erl (13. Juli 2019).

 

 

 

Grafenegg Festival

 

 

 

Genia Kühmeier singt beim Grafenegg Festival Strauss‘ VIER LETZET LIEDER mit dem Tonkünstler-Orchester unter der Leitung von Peter Ruzicka: 31. August 2019.

 

 

 

Festival Castell de Peralada

 

 

 

Ludovic Tézier gibt zusammen mit der Pianistin Maria Prinz am 20. Juli 2019 einen Liederabend beim Festival Castell de Peralada.

 

Hilbert Artists Management GmbH

 

Maximilianstrasse 22, 80539 München, Tel.: +49 89 290 747-0
Fax: +49 89 290 747-90, agentur@hilbert.de