Hilbert Artists Management - News im Oktober 2017

 

EDITA GRUBEROVA ist auf Gastspiel-Tournee mit

LUCIA DI LAMMERMOOR der Produktion der Hungarian State Opera

in Japan, mit Vorstellungen am

26. Oktober (Tokio),

29. Oktober (Niigata),

2. November (Sapporo).

 

 

 

MARCUS BOSCH dirigiert an der Oper Leipzig Puccinis TOSCA (1. Oktober)

und Webers FREISCHÜTZ (7. Oktober)

 

 

 

ANDREAS CONRAD singt den Alviano Salvago in Schrekers

DIE GEZEICHNETEN am Theater St. Gallen (4., 8. Oktober)

 

 

SIBYLLA DUFFE singt die Blonde in Mozarts

DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL

 an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf (14., 21. Oktober)

und an der Semperoper Dresden (31. Oktober)

 

 

 

 

DAN ETTINGER dirigiert die Stuttgarter Philharmoniker im Beethovensaal der Liederhalle u.a. mit Ginasteras Harfenkonzert und Dvoraks Sinfonie Nr. 9 "Aus der Neuen Welt" (5. Oktober)

Am 8. Oktober dirigiert er die Stuttgarter Philharmoniker bei einem Gastspiel in Münsterschwarzach in der Klosterkirche (Mozart, Strauss, Dvorak)

 

 

 

 

CATHERINE FOSTER singt die Titelpartie in Strauss' ELEKTRA

an der Deutschen Oper Berlin (19., 26., 30. Oktober)

 

 

 

 

ADRIAN ERÖD ist in Konzerten mit Adès´ TOTENTANZ mit dem Orchestre Philharmonique de Strasbourg am 5. und 6. Oktober zu hören.

 

Im Anschluss singt er die Partie des Don Fernando in Vorstellungen FIDELIO in Sevilla (24., 27., 30. Oktober)

 

 

 

ELENA PANKRATOVA singt in der Produktion FIDELIO in Sevilla die Leonore

WILHELM SCHWINGHAMMER singt den Rocco

ROBERTO SACCÀ ist Florestan

THOMAS GAZHELI singt den Pizarro

am 24., 27., 30. Oktober

 

 

 

ALAN HELD singt den Förster in Janaceks DAS SCHLAUE FÜCHSLEIN

(19. und 20. Oktober im Musikverein Wien)

 

 

 

MARIA KATAEVA singt die Titelpartie in Rossinis LA CENERENTOLA an der Deutschen Oper am Rhein (5., 8., 15. Oktober)

sowie die Muse/Nicklausse in Offenbachs HOFFMANNS ERZÄHLUNGEN (28. Oktober)

 

 

 

TORSTEN KERL singt in einer konzertanten Aufführung von Anton Rubinsteins Oper MOSES die Partien  „Pharao“ und „Gott“ mit der Sinfonia Iuventude in der Philharmonie in Warschau unter der Leitung von Michail Jurowski (15. Oktober)

 

 

 

 

NADJA MCHANTAF singt die Mélisande in Debussys

PELLÉAS ET MÉLISANDE an der Komischen Oper Berlin

(15., 21., 28. Oktober)

 

 

 

WALTRAUD MEIER singt die Waltraute in Richard Wagners GÖTTERDÄMMERUNG am New National Theatre in Tokio

(1., 4., 7., 11., 14., 17. Oktober)

 

 

 

 

MATTHEW NEWLIN singt den Zotico in Cavallis ELIOGABALO an

De Nationale Opera in Amsterdam (12., 16., 18., 20., 22., 24., 26. Oktober)

 

 

 

SIMONE SCHNEIDER singt die Titelpartie in Strauss' SALOME

an der Semperoper Dresden (4., 10. und 17. Oktober)

 

 

 

LORENZO VIOTTI dirigiert die Münchner Philharmoniker

(Beethovens Klavierkonzert Nr. 5 sowie Rachmaninows Symphonie Nr. 2)

am 12., 13. und 15. Oktober (Philharmonie am Gasteig, München)

 

EMILY MAGEE singt War-Requiem am 12., 13.,14. Oktober in Sao Paulo.

 

 

 

 

WOOKYUNG KIM ist Alfredo in LA TRAVIATA an der Staatsoper Dresden am 07., 12. Oktober, sowie Don José an der Bayerischen Staatsoper am 21., 24., 27. Oktober.

 

 

 

 

 

KRASSIMIRA STOYANOVA gibt einen Liederabend bei der Schubertiade in Hohenems am 6. Oktober, dann RUSALKA an der Wiener Staatsoper am 19, 22, 25, 28. Oktober

 

 

 

VALER SABADUS

Nach seinem großen Erfolg als Giuliano in Cavallis Oper ELIOGABALO im Herbst 2016 an der Opéra de Paris übernimmt Valer Sabadus diese Partie auch in Amsterdam.

Vorstellungen: 12., 16., 18., 20., 22., 24., 26. Oktober

 

 

 

PETRA-MARIA SCHNITZER ist in Taiwan mit DIE WALKÜRE zu erleben.

Vorstellungen: 11., 13., 15. Oktober

 

PETER SEIFFERT singt ist Tristan/ TRISTAN UND ISOLDE am Teatro Regio in Turin unter der Leitung von Gianandrea Noseda, mit Vorstellungen am 10., 15., 19., 22. Oktober

 

RICARDA MERBETH ist die Isolde

MICHELLE BREEDT ist Brangäne

STEVEN HUMES singt die Partie des König Marke

MARTIN GANTNER singt den Kurwenal in dieser Produktion.

Vorstellungen am 10., 11., 14., 15., 17., 19., 22. Oktober

 

 

 

MANDY FREDRICH singt in einer Wiederaufnahme FIGARO

in Stuttgart die Partie der Contessa.

Vorstellungen: 29. Oktober, 6., 10., 14., 17., 24. November und 1. Dezember

 

 

ANNA LAPKOVSKAJA singt in halbszenischen Aufführungen

des SCHLAUEN FÜCHSLEINS mit den Berliner Philharmonikern unter Sir Simon Rattle die Partien der Frau Pasek und des Dackels.

Vorstellungen: 12., 13., 14. Oktober

 

 

 

CHRISTA MAYER ist in der Neuproduktion LES TROYENS

an der Semperoper Dresden die Didon.

Vorstellungen: 3., 6., 9., 21., 27. Oktober, 3. November

 

 

 

CAMILLA NYLUND debütiert in der Düsseldorfer Neuproduktion

WOZZECK die Marie, mit

Premiere am 20. Oktober

und weiteren Vorstellungen am  22., 25., 27. Oktober, sowie 2., 5., 19., 23., 26. November

 

 

 

OKKA VON DER DAMERAU singt Konzerte mit Mahlers II. Symphonie

in Vigo und La Coruna mit dem Orquesta Sinfónica de Galicia unter der Leitung von Dima Slobodeniouk.

Termine 5. Oktober Vigo, 6. und 7.  Oktober La Coruna

 

 

 

ALBERT DOHMEN übernimmt die Partie des Alberich in GÖTTERDÄMMERUNG an der Semperoper Dresden

unter der Leitung von Christian Thielemann,

Vorstellungen am 29. Oktober

sowie 1. und 5. November

 

 

 

GÜNTHER GROISSBÖCK ist Kaspar in der Neuproduktion DER FREISCHÜTZ an der Mailänder Scala mit Premiere am  10. Oktober, Folgevorstellungen am 13., 17., 20., 23., 26., 30. Oktober und 2. November

 

 

 

 

 

ROBERT DEAN SMITH ist in Vorstellungen TANNHÄUSER in der Titelpartie am 26. und 29. Oktober in Seognam / Korea zu hören.

 

 

 

 

 

THOMAS TATZL erleben wir in einem Konzert mit Mahlers

DAS KLAGENDE LIED mit dem RAI Orchester Turin am 26. und 27. Oktober

 

 

 

 

 

 

ANDREAS BAUER singt die Titelrolle in Bartoks HERZOG BLAUBARTS BURG an der Frankfurter Oper (13., 15., 21. und 29. Oktober).

An der Lettischen Nationaloper in Riga singt er den Mephisto in Gounods FAUST (18. Oktober).

 

 

 

 

MICHAEL GÜTTLER dirigiert den RING DES NIBELUNGEN am Mariinsky in St. Petersburg

(19. Oktober DAS RHEINGOLD, 20. Oktober DIE WALKÜRE, 21. Oktober SIEGFRIED und 22. Oktober GÖTTERDÄMMERUNG).

 

 

 

 

 

TOMASZ KONIECZNY singt den Mandryka in einer Neuproduktion von Richard Strauss' ARABELLA an der Canadian Opera Company in Toronto (5., 10., 14., 18., 20., 22. und 28. Oktober).

 

 

 

 

 

 

ELISABETH KULMAN gibt einen Liederabend im Stefaniensaal des Musikvereins in Graz (9. Oktober).

Im Konzerthaus Klagenfurt singt sie mit dem Kärntner Sinfonieorchester unter Alejo Pérez Mahlers RÜCKERT-LIEDER (13. Oktober).

Im Konserthus in Oslo (Oslo Philharmonic unter der Leitung von Vassily Petrenko) singt sie Wagners WESENDONCK LIEDER (19. und 20. Oktober).

 

 

 

 

 

MICHAEL KÖNIG gibt sein Debüt an der Mailänder Scala als Max in Webers DER FREISCHÜTZ (10., 13., 17., 20., 23., 26. und 30. Oktober).

 

 

 

 

 

 

GENIA KÜHMEIER singt Brahms' EIN DEUTSCHES REQUIEM mit dem Gewandhausorchester Leipzig unter der Leitung von Herbert Blomstedt (12. und 13. Oktober in Leipzig und am 23. Oktober in der Philharmonie de Paris).

 

 

 

 

CHEN REISS gibt ein Kammermusik-Konzert, u.a. mit Mandolinist Avi Avital im Konzertsaal der Tonhalle Maag in Zürich (1. Oktober).

Am 15. Oktober singt sie in einer Konzertanten Aufführung der Anton-Rubinstein-Oper MOSES in der Philharmonie in Warschau (Sinfonia Iuventus unter der Leitung von Michail Jurowski).

 

 

 

 

MANUELA UHL singt die Titelrolle in Strauss' SALOME an der Oper Leipzig (15. und 20. Oktober).

 

 

 

 

 

KERI-LYNN WILSON dirigiert eine Neuproduktion von Verdis AIDA an der English National Opera in London (3., 6., 9., 11., 14., 19., 21., 27. und 31. Oktober).

 

 

 

ELENA ZHIDKOVA singt die Santuzza in Mascagnis

CAVALLERIA RUSTICANA an der Hamburgischen Staatsoper

(4., 7., 12. Oktober).

An der Wiener Statsoper singt sie die Fremde Fürstin in Dvoraks RUSALKA (19., 22., 25. und 28. Oktober).

 

Hilbert Artists Management GmbH

 

Maximilianstrasse 22, 80539 München, Tel.: +49 89 290 747-0
Fax: +49 89 290 747-90, agentur@hilbert.de